Skinal Nichimetik

Aktuell haben wir einen Kooperationsvertrag unseres Vereins mit der Kooperative Skinal Nichimetik abgeschlossen.
Skinal Nichimetik ist eine Kooperative indigener Frauen vom Volk der Tseltales, die sich als Stickerinnen, Weberinnen und Näherinnen zusammengeschlossen haben.
Die Ethnie der Tseltal stammt von den Maya ab und lebt seit Urzeiten in den Bergen des Südosten Mexikos. Die Kooperative befindet sich in Puebló Nuevo Sitalá, einem Dorf in der nördlichen Region des Bundesstaates Chiapas in Mexiko mit etwa 2.500 Einwohnern.
Sitalá liegt auf einer Höhe von 1.420 Metern in der nördlichen Bergregion des Bundesstaates Chiapas.
Um in das nur 108 km entfernte San Cristobal des las Casas zu kommen, braucht man fünf Stunden. Dies ist darauf zurückzuführen, daß es keine asphaltierte Straße gibt. Infolgedessen befindet sich die Gemeinde in einer isolierten Lage, vor allem in der Regenzeit.
Pueblo Nuevo Sitalá
Die Kooperative wurde 2005 gegründet und besteht derzeit aus 21 Frauen. Die Vorsitzende und Representatin ist momentan Frau Maria Del Carmen Cruz Martínez.
Die Bildung der Kooperative stellt einerseits eine Einnahmequelle für die Frauen dar, die es ihnen erlaubt, den Lebensunterhalt für ihre Kinder zu verdienen. Andererseits konnte damit auch ein Raum der Teilhabe geschaffen werden, ein Raum der gegenseitigen Hilfe und der Erfahrungen ihrer Rechte als Frauen. Hier können Themen wie häusliche und sexualisierte Gewalt angespochen werden, zusammen kann nach Auswegen aus diesen Situationen gesucht und damit die Selbstachtung gestärkt werden.Mitgliederinnen der Kooperative
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s